Kategorie-Archive: Fahrzeuge

Eine O-Lack Sprint ;-)

Was soll ich sagen, da ärger ich mich über meine Rally beim Aufbau und denke, eigentlich sollte ich meine Vespa Sammlung verkleinern, stattdessen kauf ich mir noch eine Vespa dazu.

Vespa 150 Sprint

Vespa 150 Sprint

Wie konnte es dazu kommen, leider verfolge ich in diversen Vespaforen nicht nur den Technikteil, sondern eben auch die Verkaufsanzeigen. Eine 150 Sprint im Originallack und auch sonst komplett Original, nach den Fotos nach in echt guten Zustand und sogar zu einem fairen Preis. Denke ich mir, die ist sicher schnell weg, so oft bekommt man ja keine schönen O-Lack Vespen mehr. Eine originale Sprint wollte ich eh schon immer haben, aber besser nicht, hab ja genug Roller.

Die Zeit vergeht und die Sprint gibt’s noch immer, mittlerweile sogar mit neuen Reifen und Ö-Typisierung. Frage, warum schnappt sich die keiner? Also mal Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen & Detailbilder angefordert. Klingt wirklich gut, schaut auch so aus. Da die Sprint nicht gerade um´s Eck steht, einen Vespapiloten der in der nähe wohnt, zur Besichtigung geschickt. Feedback, die ist wirklich schön, springt auf den ersten Tritt an und fahrt auch sehr gut. Was soll ich sagen, dass Geld zusammen gekrazt und gekauft. Offizieller Grund, auf der Bank verliere ich Geld mit der Inflation, die Vespa wird nicht mehr weniger Wert ;-)

Rally, ob sie jemals fertig wird ;-(

Nachdem Sandstrahlen der Gabel konnte man genau sehen, dass diese bereits geschweißt wurde. Da mir meine Sicherheit doch was wert ist, war klar, dass ich diese Gabel sicherlich nicht einbauen werde. Zum Glück war auch schnell eine gebrauchte Piaggio Gabel gefunden. Somit konnten auch die restlichen Anbauteile in Grau lackiert werden.

DSC00103Die Gabel ist mittlerweile komplett zusammengebaut und steckt auch schon in der Karosse. Leider gibt es da aber ein Problem mit dem Lenkanschlag, der ohne Lenkerkopf paßt, aber mit Lenkerkopf steht dieser vorher an der Schürze an bevor der Lenkeinschlag der Gabel ansteht. Somit ist entweder die Lagerschale nicht weit genug in der Karosse, dass der Lenkerkopf zu tief sitz oder der Lenkanschlag unten in der Karosse ist verbogen. Optisch schaut für mich aber beides in Ordnung aus, mal schauen was die Spezialitsten dazu sagen.

Elektrik sollte ja, da komplett original eine leichte Angelegenheit werden. Aber wie sollte es auch anders sein, paßt der mitgelieferte Schaltplan und mein Kabelbaum leider nicht zusammen. Ich hab ein rotes Kabel zuviel, da ohne Anschluss dieses Kabels auch kein Licht brennt, heißt es jetzt herauszufinden, wo es angeschlossen gehört.

Wie man sieht ist es leider nicht so leicht, mal schnell so einen zusammen gewürfelten Bausatz fertig zu bekommen. Irgendwie hab ich derzeit auch keinen Bock mehr auf die Itaker Tussi, dass KTM Supermoto fahren – ja es gibt Fahrzeuge wo man den E-Starter drückt und einfach losfährt ;-) –  macht ausserdem auch viel mehr Spaß, so hab ich mir geschworen, dass die Rally mein letztes Projekt wird. Zum Glück hab ich ja auch noch eine Super Sport zum fertig stellen, auch da ist die Elektrik noch nicht fertig …

180 Rally, es geht weiter

Vespa 180 Rally 71Nachdem meine bestellten Teile gekommen sind, schaut die Rally schön langsam aus wie eine Vespa ;-)

Den Kabelbaum hatte ich ja schon das letzte mal eingezogen, nun sind auch alle Bowtenzüge in der Karosse. Das Faco ist montiert, dass war wieder ein Kampf mit dem Dichtgummi. Dank einer Schablone vom Andi, die er von seiner Rally abgezeichtnet hat, konnte ich auch genau an der richtigen Position die Löcher für die Schriftzüge bohren und diese montieren. Stoßdämpfer, Hupe, Fußbremse, Schlösser, Choke & Rücklicht sind montiert, sogar einen Ersatzreifen (mein erster, hatte ich noch nie) hab ich montiert, alle Schrauben und Gummiteile zusammengesucht und mal an die richtige Postition gegeben. Beim Zusammenbau des Lenkers mußte ich aber leider feststellen, das ich doch nicht an alles gedacht habe, hab leider vergessen die Distanzscheibe beim Schaltteil und den Spannring mitzubestellen, die haben bei meinem Bausatz leider gefehlt.Vespa 180 Rally 61

Diesmal hab ich mich ja bei den Anbauteilen entschieden, die selber mit der Spraydose zu lackieren. Hab das ja in meiner Jugend gerne gemacht, alles was mir in die Finger gekommen ist mit der Dose umzufärben ;-) Geschockt war ich nur, was mittlerweile die Spraydosen kosten. Trotzdem, ich hatte mal wieder Lust darauf. Nach längerer suche hab ich mich für ein mittelgrau entschieden, schaut meiner Meinung nach sehr gut aus mit dem harten Alpinweiss der Karosse. Felgen & Fußbremse sind schon lackiert und sobald ich es schaffe, meine Gabel inkl. Bremstrommel sandzustrahlen, werden diese ebenfalls lackiert. Dann geht an es das zusammenbauen der Gabel, eigentlich sollte ich alle Teile zusammengesammelt haben.

Leider mußte ich auch einen neuen Tank besorgen, der originale war zuerst innen rostig und wurde extra versiegelt, leider ist der aber beim Benzinhahn so verdellt, dass er einfach nicht dicht zu bekommen ist ;-( Da dieser jetzt sowieso lackiert werden muß, kann ich jetzt auch gleich die weissen Fehlteile, welche ich ja eigentlich noch zur Vespa dazubekommen sollte, mitlackieren lassen.

Derzeit bin ich auch noch am überlegen, ob ich ein Design auf die Rally machen soll. Erste Idee waren ja die Rallystreifen der 200er in einem grau Vespa 180 Rally 80aufzukleben. Rallystreifen hab ich ja schon gekauft, sind gerade beim Digitalisieren und die Folie für den Folienschnitt hab ich schon ausgesucht. Bei unserem letzten Besuch der Vespa Grill- & Poolparty ist mir aber eine PX aufgefallen mit dem Union Jack auf den Backen, dass finde ich auch sehr schön. Ist derzeit auch gerade mein Favorit, aber wahrscheinlich sollte man eine 180 Rally einfach so lassen wie sie Original ist, also ohne Design. Das gute an einem Folieschnitt ist aber zum Glück, dass man es wieder ohnen Beschädigung entfernen kann ;-)

Schön langsam wird es auch mal Zeit den Motor anzugehen, grundsätzlich hatte ich ja vor den selber zu machen um auch das endlich zu lernen, bin mir aber nicht so sicher, ob das wirklich eine gute Idee ist. Zum Glück hab ich ja nach Weihnachten bis anfang Jänner Urlaub, schaut also gut aus, dass die Rally nächstes Frühjahr wirklich auf der Strasse steht.

180 Rally, los gehts ;-)

Vespa 180 Rally 42Bei meiner 180 Rally hat sich auch was getan!

Nachdem dank Andis Kontakte die Rally ein Monoschlitzrohr bekommen hat, sensationel wie schön das geworden ist,  konnten wir nun die Trittleisten montieren. Davor hatte ich ja etwas Respekt, waren das doch die ersten neuen Trittleisten die ich  selber angepaßt habe. Auch die Löcher in die Karosse mußten neu gebohren werden. Erstaunlicherweise hat das alles recht gut gepaßt, nur bei einem Loch hab ich mich doch ziemlich verhaut. Das Endergebniss ist aber sehr schön geworden. Hauptständer ist auch schon montiert und auch diverse Gummiteile.

Heute noch den Kabelbaum eingezogen, nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er sich dann doch noch überreden lassen, durch  durch den engen Tunnel zu flutschen.

Vespa 180 Rally 43Beim nächsen mal schrauben, kommen die Bowtenzüge in die Karosse, Bremslichtschalten wird montiert und dann muß ich leider warten bis meine bestellen Teile vom SIP kommen.

Hochgestecktes Ziel ist ja, die Rally mit der Super Sport den Winter fertig zu machen und im Frühjahr zu typisieren ;-)

 

Sie steht auf Ihren Rädern ;-)

Vespa 180 Super Sport 211Heute nach längerer Pause endlich mal wieder an der Super Sport gearbeitet und den Motor eingehängt, sie steht jetzt endlich auf Ihre Räder ;-)

Beitrags-Navigation